Was sind Dermal Anchor?

An Microdermals, auch Dermal Anchor genannt, befindet sich eine Platte, die unter die Haut gesetzt wird. An dieser Platte befindet sich ein kurzer Stab mit einem Innengewinde, in welches nach der Abheilung verschiedene Aufsätze geschraubt werden können.

Bei uns wird der Anchor nicht mit einem Skalpell oder einer Braunüle gesetzt, sondern unter verwendung eines Biopsie Punchs. Somit wird die Gefahr des Herausfallens zu 85% gesenkt! Natürlich beherrschen Wir auch die alternativen Methoden, diese werden aber nur auf Wunsch eingesetzt.

Wie werden Microdermals gemacht?

Zuerst muss die Haut mit einer Öffnung versehen werden, in welche das Micro-Implantat aus Titan oder PTFE eingesetzt wird. Dies erfolgt mithilfe eines Biopsie-Punchs.

Im nächsten Schritt wird der Schmuck eingeführt und mit der Platte eine Hauttasche geformt; dies ist nicht sonderlich Schmerzhaft und geschieht binnen weniger Sekunden.

Der Vorgang des Einsetzens wird von den meisten gut vertragen. Der Eingriff dauert ca. 2 Min und wird häufig als deutlich weniger Schmerzhaft als ein Piercing empfunden.

Richtlinie für dein eigenes Studio:

Der Preis beträgt natürlich inklusive freier Kristallwahl und reinem Titan oder PTFE Schmuck faire 60€. Ein zweites am selben Tag kostet nur noch 57€ und ein drittes 53€. Bei größeren Projekten vereinbaren wir mit dir zusammen einen Gesamtpreis um die Kosten für Dich gering zu halten ;).

 

Dermal-Anchor-Microdermal-3-Bodyship.de

Dermal-Anchor-Microdermal-2-Bodyship.de

Dermal-Anchor-Microdermal-Bodyship.de

Bookmark and Share  

Ben Lucht / Piercen-lernen.de / 2019